#193 – Sommer in Orange

Die Lebensform von die Zukunft…

…ist nicht die Kommune, sondern der Sneakpod. Der hat auch weniger Probleme, sich in eine bayrisches Dorf einzufügen, um einen Sommer in Orange zu verbringen. Da man das am besten in Gesellschaft macht, haben wir mal wieder die Möglichkeit gegeben, uns in einem Live-Stream zu folgen, in dem wir dann relativ bald zu Fernsehformaten übergehen, vor allem zur neuen BBC-Serie Sherlock* und dem Sat1-Retro-Krimi Der letzte Bulle, abgelenkt von ein paar Hobbits.
Im zweiten Teil der ausführlichen 193. Folge behandeln wir diverse Videospiele. Wir spielen uns durch das schlauchige 007 – Ein Quantum Trost*, rätseln in Portal 1* sowie Portal 2* und reiten durch die Prairie in Red Dead Redemption*.
Robert erzählt von seiner Bauern-Tätigkeit. Zu guter letzt macht Stefan für den Lorscher Triathlon Werbung und ruft zum nächstwöchigen betreuten Kinobesuch auf.

 

Sommer in Orange:

  • dt. Filmstart: 18. August 2011
  • Länge: 110 Min
  • Genre: Komödie
  • Regisseur: Marcus H. Rosenmüller
  • Drehbuch: Ursula Gruber
  • Schauspieler: Petra Schmidt-Schaller, Georg Friedrich, Amber Bongard, Oliver Korittke
  • Sneak am: 3. August 2011

Christoph: 7+1+1=9/10
Robert: 7/10
Stefan: 7/10

(* Affiliate Links)

In dieser Episode mit:
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

15 Gedanken zu „#193 – Sommer in Orange

  1. Willems

    So, die Kopfhörer waren es nicht, hatte zum Glück noch ein paar in der Schublade. Schön, dass man auf der Arbeit nix wegwirft. Über euren Player läuft alles super. Nochmal runtergeladen, gleicher Mist. 🙁 Also doch über den Player hören.

    Antworten
  2. Willems

    Sherlock ist jetzt schon fertig mit der 1. Staffel, weshalb Stefans Hinweis auf nächsten Sonntag leider hinfällig ist. Ich hab´s aber noch nicht geschaut, aber aufgenommen. 🙂
    Zu Der letzte Bulle kann ich sagen, dass ich es seit ein paar Wochen auch schaue und ich find es auch toll und kann Christoph von vorne bis hinten beipflichten.

    Antworten
  3. claudia

    Claudia HAT tatsächlich weitergehört und war sogar milde amüsiert über euer Computerspiel-Geplänkel. Allerdings nicht so sehr wie über Bobs Blogger-Stadtmenschen-Hippie-Rundumschlag…

    Antworten
  4. Phuturist

    Aaarrgh. Um das aus dem Weg zu bekommen:

    Dem Film gebe ich die gleiche Wertung wie mein Namenskollege Christoph.

    Zu Uncharted 3: Christoph, du solltest dich nicht wundern, dass die MULTIPLAYER Beta hauptsächlich Multiplayer beinhaltet! Uncharted 2 und 3 haben einen großen Multiplayerteil aber einen sehr viel größeren Fokus auf Singleplayer. Und der ist grandios.

    Von der Spielmechanik her wie eine Mischung aus Tomb Raider und diesen Third Person Cover Shootern wie etwa Quantum Trost.

    Und Teil 2 lohnt sich sehr, Teil 1 weniger. 3 wird vermutlich grandios.

    Antworten
  5. Bene XVI.

    @Willems: Bei mir lief die Folge problemlos (Feed).
    @Manu: Ist die Versetzung also nicht gefährdet?
    @Phuturist: Mich hat nicht gestört, daß es nur Multiplayer ist (auch wenn ich das nicht mag), sondern daß es ein so flaches CS-Shoot-out ist – sehr langweilig. Bin gespannt auf den Singleplayer.
    @Bob: Tu doch nicht so credibil! Das Kiffer-Image nimmt Dir doch keiner ab. 😉

    Antworten
  6. Robert

    @Christoph: Von allem was man so hört brauche ich da kaum selbst zu kiffen. Einmal quer durch die Menge laufen müsste genügen.

    @Willems: Ich glaube es liegt eher an der Abspielsoftware. Feed und Download-Link greifen auf die gleiche Datei auf dem Server zu (es gibt jeden Cast nur einmal auf dem Server) – womit hast du denn beim manuellen Download gehört? Ich würde das gern nochmal gegenchecken.

    Antworten
  7. Willems

    Ja, liegt wohl tatsächlich am Player (VLC-Player), denn mit dem Windows Media Player ist alles normal. Komisch, da der VLC-Player normalerweise ja alles frisst. Naja …

    Antworten
  8. Pingback: Run, Fatboy, Run (160) « Tonight is gonna be a large one.

  9. Pingback: #238 – Wanderlust – Der Trip ihres Lebens | Sneakpod

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.