Bob in Japan

Wenn alles nach Plan verlaufen ist, dann bin ich jetzt seit gestern in Japan und fange morgen früh an das Curling-Turnier zu spielen.

Karuizawa International 2012

Das Turnier beginnt am Dienstag mit Freundschaftsspielen und startet dann ab Mittwoch mit dem eigentlich Wettkampf.

Es wird wohl, Live-Kommentar über ein Blog, Ergebnisdienst und ggf. sogar Videomaterial geben. Das alles zusammen mit Spielplänen und mehr findet Ihr auf der Turnierwebseite:

http://www.karuizawaclub.ne.jp/icurling/en/index.cfm

Wenn ich, was noch nicht absehbar ist, vor Ort Zugang zu einem Internetanschluß haben sollte, dann lest Ihr von mir drüben in meinem Blog, auf Twitter oder Ihr hört von mir über Audioboo (wobei ich dort auch, der Einfachheit halber, den Sneakpod-Tag verwenden werde).

Ich sage Danke fürs Mitfiebern und Daumendrücken.

(Diesen Artikel hier habe ich zugegebenermaßen schonmal "vorgetippt" als ich noch in Deutschland war.)

3 Gedanken zu „Bob in Japan

  1. Bastian

    Hey viel Spaß und Erfolg in Japan. Ich finde Curling ja klasse, aber hatte hier in Nürnberg kein entsprechendes Angebot gefunden, um tatsächlich aktiv zu werden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.