#262 – Podwichtelepisode (Iron Sky, Wag the Dog u.v.m.)

Die Wichtel waren fleißig und haben uns eine über 2 stündige Episode zugewichtelt.

…und nicht nur Das, nein, sie haben auch noch Shownotes mitgeliefert:

Hier ist sie nun, die Podwichtelfolge des Sneakpod. Wir finden uns auf den Straßen Manchesters, allerdings nicht bevor wir uns auf die dunkle Seite des Mondes gewagt haben.

Selbstverständlich stellen wir die Liste der besprochenen Filme zur Verfügung:

Und hier noch die erwähnten Podcasts mit den entsprechenden Folgen:

Wir wünschen euch viel Vergnügen und einen erfolgreichen Nikolaustag.

In dieser Episode mit:
avatar Podcastwichtel
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

10 Gedanken zu „#262 – Podwichtelepisode (Iron Sky, Wag the Dog u.v.m.)

  1. Pingback: Vorhersage Donnerstag, 06.12.2012 | die Hörsuppe

  2. Pingback: Podwichtel - Ergebnisse und Auflösung | Einschlafen Podcast

  3. claudia

    Wow, bedeutet das, dass eine Person einen Zwei-Stunden-Podcast alleine bestreitet? Beeindruckend. Da muss ich nachher gleich mal reinhören…

    Antworten
  4. Robert Beitragsautor

    @Claudia: Nee, da gibt es schon noch einen Gesprächspartner am Skype. Mit ihm zusammen werden es dann recht locker 2h. Hör mal rein, ich fand sie auch gut, diese unsere Wichtelfolge.

    Antworten
  5. Eric

    Eure Wichtel haben sich richtig Mühe gegeben. Ich kenne den Original Podcast von denen nicht, aber einen Tipp hätte ich: Der Herr am anderen Skype Ende sollte sich unbedingt mal ein anderes Mikro holen. Er war sehr schwer zu verstehen. Die Dame hat perfekt geklungen, darum war der Unterschied so dramatisch.

    Antworten
  6. BjörnHH

    Das war eine schöne geschenkte Folge!

    Die beiden Podcaster sind sympathisch und treffen meinen Filmgeschmack ziemlich genau. Alles tolle Filme.

    Nicht ganz so crazy und abschweifend wie ihr, aber trotzdem unterhaltsam. Nur man sollte die Filme schon gesehen haben, da sie SEHR in die Details gehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *