#342 – Sport tut weh (auch ohne Film)

Sport tut weh…

Müde Sneakpod-Krieger

…vor allem dem Sneakpod. Da weder Robert noch Christoph diese Woche im Kino waren, ist unser einziger Film-Aufhänger ein gut gealterter, aber leider geschnittener Klassiker aus den 90ern: Braveheart. Auch der frankfurter Tatort wandelt auf lang verlassenen Pfaden und selbst was Sport angeht, liegen unsere besten Zeiten angesichts unserer Altersgebrechen wohl eher schon hinter uns, was uns nicht davon abhält, genüßlich darüber und über die unausweichliche Fußball-WM zu sprechen. Für unsere müden Körper angemessener ist da wohl eher die Facebook-Party, auf der Robert sich herumgetrieben hat.

 

In dieser Episode mit:
avatar Christoph Perner Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Krüger Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

2 Gedanken zu „#342 – Sport tut weh (auch ohne Film)

  1. bullion

    Schöne Folge trotz Zehen-Ekel-Passage (keine Sorge, ich bin beim Laufen nicht umgekippt)… 😀

    Ich muss ja sagen, dass ich “Braveheart” nach wie vor zu meinen Lieblingsfilmen zähle. Er reißt mich emotional jedes Mal unglaublich mit. Die Inszenierung ist toll, der Score fantastisch und Gibson hat seinen Charakter und die Inszenierung straff in der Hand. Für mich einer der großen Schlachtenklassiker. Schade, dass man den heute eigentlich nicht mehr gut finden darf…

    Antworten
  2. Christoph

    Ja, da gebe ich Dir recht, wenn auch der Score etwas ausgelatscht ist. Ich find den Film trotz heutiger Sicht auf M.G. noch sehr gut. Berührt einfach.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Christoph Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.