#400 – Es ist kompliziert…

Zum 400sten Mal trifft sich der Sneakpod…

Es_ist_kompliziert..._003

… und bespricht in einer großen Galashow den Film Es ist kompliziert…!. Nach der Droge der Wahl spricht Martin über die Minions, während Christoph berichtet, wie ihm The 100 gefallen hat. Die Fünf schweifen ausgiebig über viele Themen ab und kommen bei Christophs Nachbarn, einem Hörerrätsel und langem Geplauder über die vergangenen runden Folgen vorbei. Abschließend klären sie im Rahmen der Hörerfrage ihren jeweiligen Lieblingsfilm.

Es ist kompliziert….

  • dt. Kinostart: 30. Juli 2015
  • Länge: 88 min
  • Genre: Liebeskomödie
  • Regie: Ben Palmer
  • Drehbuch: Tess Morris
  • Darsteller: Simon Pegg, Lake Bell, Olivia Williams
  • Sneak am: 22. Juli 2015

Robert: 7,0/10
Stefan: 4,5/10
Claudia: – /10
Martin: – /10
Christoph: – /10

In dieser Episode mit:
avatar Christoph Perner
avatar Claudia Nördinger
avatar Martin Narajek
avatar Robert Krüger Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefan Giesbert
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

14 Gedanken zu „#400 – Es ist kompliziert…

  1. Kuh

    Christoph wettert gegen LOST in Folge 400. Zuletzt ist das in Folge 200 geschehen. Ich beginne ein Muster zu erkennen…

    Zu Axel Stoll: unsere Kollegen von Hoaxilla haben 2013 ein Interview mit ihm geführt und daraus einen Film gemacht. Wie der Zufall es so will, gibt es den genau seit heute käuflich zu erwerben.

    http://nslbuch.de/produkt/ein-interview-mit-dr-stoll-der-film/

    Soviele merkwürdige Ereignisse… da muss eine Verschwörung im Gange sein!

    Das Rätsel ist übrigens so einfach, dass ihr euch dafür schämen werdet, nicht auf die Lösung gekommen zu sein. Ehrlich! Ganz ohne Insider 😛

    Antworten
  2. Maakster

    Hey, Sneakers. Höre immer zu, schreibe fast nie.

    Habe eine Frage zur aktuellen Folge:
    Wer schnauft denn da die ganze Zeit so laut? Nach ner halben Stunde ist es nicht mehr ganz so schlimm, aber am Anfang könnte man meinen ihr habt Herrn Vader zu Besuch. Auch später ist es nicht ganz weg, aber seltener.

    Ansonsten, weitermachen!

    Antworten
    1. claudia

      Hallo Maakster, ich kann es nicht mit Sicherheit sagen, aber könnte gut sein, dass ich der Übeltäter war. Meine Nase war allergiebedingt bei der Aufnahme so gut wie zu und ich fand es noch schwieriger als sonst (komme ohnehin aus einer Familie von Konzentrationsschnaufern), annähernd schnauffrei zu atmen. Entschuldige mich in aller Form und gelobe (im Rahmen des Möglichen) Besserung!

      Antworten
      1. Stefan Artikelautor

        Danke für den Hinweis Maakster! Ich habe es nochmal in wirklicher Mehrspur Variante aus dem Reader gelassen und noch einmal die Auphonic geschleust und direkt hochgeladen. Wenn Du es jetzt nochmal lädst, sollte es in feiner Qualität vorliegen.
        @Claudia: Es warst nicht Du. Auf einer anderen Spur war allerdings ein Geräusch drauf, das alleine gehört so klang, als ob jemand malen würde. Das sollte jetzt auch weg sein. 🙂

        Antworten
  3. hellcow

    Hallo Liebe Sneakpodistösen,
    noch bevor ich die bestimmt spannende und unterhaltsame Folge höre wollte ich euch hier so eine Danksagung für die vorangegangenen Folgen aussprechen oder so und alles gute zur vollen vierten Hundert wünschen.
    Nach dem Hören komme ich wieder und shitstorme!
    hochachtungsvoll
    h.

    Antworten
    1. claudia

      “Sneakpodistösen” klingt irgendwie nicht gesund, aber trotzdem vielen Dank.
      Und bis später – im Shitstorm …

      Antworten
  4. hellcow

    Als ihr bei Weihnachtsfilmen wart und dann auch noch den besten: Christmas Vacation bzw. Schöne Bescherung angesprochen habt, meinte Claudia: “Ah der mit den Lichtern auf dem Dach?”
    ^^ ich wurde beinahe Inkontinent vor erfreutem Prusten. Kennt ihr auch den Liebesfilm, ähm “mit dem Pärchen da?”

    Antworten
    1. claudia

      Hehe 🙂 Die Analogie stimmt aber nur, wenn man auf “den Liebesfilm mit den Pärchen” (Plural) verweist und damit einen Film meint, in dem 10.000 Paare vorkommen. Aber ich hätte mich wohl klarer ausdrücken können 😉

      Antworten
  5. Frau_Nachti

    Herzlichen Glückwunsch zur 400sten! Ich bin sonst eine stille Hörerin, aber wichtige Ereignisse erfordern ungewöhnliche Dinge, daher sage ich euch jetzt mal, dass ich euch sehr gerne höre und ganz besonders Claudias Rezensionen verehre. Wenn man sie heiraten könnte, dann würde ich das tun.
    Also die Rezensionen.
    Nicht Claudia.
    Egal.
    Weitermachen!

    Antworten
    1. claudia

      Auch wenn es nicht darum geht, mich zu heiraten, sondern die Rezensionen, fühle ich mich sehr geschmeichelt, umso mehr, da das Lob (wahrscheinlich?) von einer Frau kommt. Noch dazu einer, die uns sonst schweigend zuhört. Vielen lieben Dank! 😀

      Antworten
  6. Kuh

    Eine Woche ist rum, darum nun des Rätsels Lösung: ein Astronaut, der auf der ISS einen leckeren Cocktail trinken möchte, muss natürlich zur Spacebar [Leertaste]. Verstehen Sie?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *