#403 – Sicario

Durch die Tunnel…

Sicario

sind wir gekommen um euch Folge 403 zu bringen. Wir besprechen das Drogenpolizei-Grenzgebietsgeballer Sicario mit Emily Blunt, Josh Brolin und Benicio del Toro. Robert sagt euch was der Film taugt und empfiehlt anschließend die Serie Sedwitz. Danach unterhalten sich Stefan & Robert über Urlaub in Frankreich, Craft-Beer trinken in Frankfurt sowie Champagner- und Klopapierkäufe. Kurz bevor der Superblutvollfinsternismond aufging haben sie dann aber doch noch aufgehört abzuschweifen.

Sicario:

  • dt. Kinostart: 1. Oktober 2015
  • Länge: 121 min
  • Genre: Action, Crime, Thriller, Drama
  • Regie: Denis Villeneuve
  • Drehbuch: Taylor Sheridan
  • Darsteller: Emily Blunt, Josh Brolin, Benicio Del Toro
  • OV-Sneak am: 23. September 2015

Punkte:
Stefan: -/10
Robert: 7,5/10

In dieser Episode mit:
avatar Robert Krüger Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefan Giesbert
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

4 Gedanken zu „#403 – Sicario

  1. Kuh

    Robert, vom Herrn Villeneuve stammt auch der sehr sehenswerte “Enemy”, den Claudia in Sneakpod #338 besprochen hat ;D

    Sein nächter Film wird übrigens Blade Runner 2.

    Antworten
  2. Gnislew

    Ich fand Sicario ja eher durchschnittlich. Habe den Film leider zu schnell durchschaut.

    Ich hoffe Du hast im Disneyland auch Animagique und Stitch geschaut. Dreams ist in der Tat ein Highlight und die Show kann man sich immer anschauen? Wie fandest Du Ratatouille? Und was habt Ihr gegessen? Habt Ihr Euch ein schönes 3-Gänge-Menü im Blue Lagoon oder bei Chez Remy gegönnt? Und hoffentlich habt Ihr im Disney Village beim Earl of Sandwich gespeist. Nomnomnom….Und in welchem Hotel wart ihr?

    So viele Fragen, aber als Freizeitparknerd ist man eben neugierig. Was die Achterbahnen angeht, gebe ich dir übrigens recht. Da gibt es Parks mit spannenderen Bahnen, aber zu Disney fährt man auch nicht wegen den Achterbahnen, sondern wegen dem Gesamtpaket. Und wenn einer von Euch das nächste Mal eine Tour in einen Park plant, frag mal kurz nach Tipps. Habe in Europa schon so einiges gesehen…

    Schickst Du mir mal den Namen von Eurem Paris-Hotel und die Café-Liste? Sicher interesant für die nächste Tour in Richtung Maus.

    Antworten
    1. Stefan

      Wir haben Animagique gesehen, Stitch aber leider nicht. Wir haben nur spontan in den diversen Cafés und Restaurants etwas zu essen geholt (Lion King, Main Street) Chez Remy war leider voll. Beim nächsten Mal versuchen wir es. Dafür waren wir zweimal bei Earl of Sandwich! Soo gut! Wir haben im Disneyland Hotel gewohnt, also in dem direkt am Park, weil es durch das Buchen über die französische Seite sehr günstig zu haben war. 🙂
      Ich werde das nächste Mal pflichtgemäß fragen – Wußte nicht, dass Du Dich da so gut auskennst! Wo sollte man denn als nächstes hin – war bisher “nur” im Europapark und Phantasieland, was aber auch schon etwas her ist.
      Café Liste:
      – Angelina (Patisserie) M:Tuileries (Nähe Louvre, 226 Rue Rivoli)
      – Café Kitsuné (Kaffee&Patisserie) M:Palais Royal-Musée du louvre
      – La Caféothéque (Kaffee) M:Pont Marie
      – Pierre Hermé (Macarons) M:Saint Sulpice

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.