#417 – Star Wars VII

Endlich ist der Sneakpod in der neuen Star Wars Welt angekommen…

StarWarsVII

…und befasst sich ausgibig und spoilerfrei mit Star Wars Episode VII – The Force Awakens. Vorher wird aber noch der Vollständigkeit halber Episode V und VI behandelt. Im zweiten Teil der Sendung gibt es eine kurze Besprechung des halben Nick Tschiller Tatorts, sowie der 3ten Staffel von Game of Thrones. Nach einen Rückblick zu Silvester, sprechen sie über das Einfrieren von Cocktails, der Serie Comedians in Cars Getting Coffee mit President Obama und abschließend über die neue Version von YNAB.

Star Wars VII – The Force Awakens:

  • dt. Kino-Start: 18.12.2015
  • Länge: 135 min
  • Genre: StarWars-Film
  • Regie: J.J. Abrams
  • Drehbuch: Lawrence Kasdan, J.J. Abrams
  • Darsteller: Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac
In dieser Episode mit:
avatar Robert Krüger Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefan Giesbert
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

9 Gedanken zu „#417 – Star Wars VII

  1. MarioS

    Habt ihr euch den schon nach Alternativen zu YNAB umgesehen?
    Mit dem neuen Modell ist es ja praktisch nicht mehr nutzbar.

    Antworten
    1. Robert

      Hab mich bislang nicht nach Alternativen umgesehen – hast du eine gute zur Hand? Ein erster vorsichtiger Blick hat nicht viel zu Tage gefördert.

      Antworten
  2. Dennis

    Star Wars ist schlecht geworden seit Mr. Spock nicht mehr mitspielt
    scnr 😉

    Moin,
    ich war gegenüber Game of Thrones auch recht skeptisch weil ich mit Fantasy nix anfangen kann. Hab mir dann mal Staffel 1 angeschaut, und das dauert gar nicht so lange wie man denkt, nur schlafen darf man nicht 😉

    Den Tatort hab ich nich gesehen, aber Till Schweiger hat mal ne Nebenrolle in nem guten Film gespielt, “SLC Punk”. Der altert vermutlich schlecht, nochmal schauen lohnt sich wohl nicht. Habt ihr dazu ne Meinung falls bekannt?

    Gruss, Dennis

    Antworten
  3. kluka

    Also eure Folge hat mich schlussendlich doch noch mal motiviert, Star Wars schon im Kino anzuschauen. Es war sehr, sehr spaßig, aber… 10 Punkte für Star Wars?!
    Klar war es besser als beispielsweise Episode 1, aber am Ende eben doch teures Blockbuster Kino, sehr häufig vorherzusehen usw. Als most cringe-worthy bewerte ich mal die Szene, wo Bösewicht X eine pathetische böse Rede hält.

    Sehr schön aber ist, dass sie sich im Gegensatz zu den ganzen Marvel Filmen der letzten Jahre (die Liga, in der dieser Film spielt) zurück gehalten wurde mit den Witzen.

    Antworten
  4. Florian

    Danke für die Folge!
    Zu Star Wars fange ich jetzt garnicht an zu schreiben, sonst nimmt das keine Ende 🙂

    GoT ist ein Brett und sollte gesehen werden, aber ich kann verstehen das der Einstieg abschreckt – es lohnt sich aber.

    Aber einen etwas kürzeren Serientipp muss ich noch loswerden, ich habe mit der Netflix Dokuserie “Making a Murderer” angefangen (bin bei Folge 6 von 10) – umbedingt anschauen!

    WICHTIG: Nichtmal den Titel in Google eingeben, einfach ansehen! 🙂

    Antworten
  5. Sebastian

    Zum Thema CICGC “passiert halt einfach nicht”: Merkel & LeFloid – wir sind zwar vielleicht nicht so die Zielgruppe aber dennoch sollte das nicht unerwähnt bleiben.

    Antworten
  6. bjoernhh

    Zum Thema Budget-App: Diesmal seid Ihr sogar besorgt um die Datensicherheit? Immerhin.
    Vor ein paar Folgen habt Ihr noch Eure Tiefschlafphasen an Apple gemeldet, damit die aber auch so langsam alles von Euch wissen. . 🙂

    Ich weiß, man kann sich dem nicht vollständig entziehen, aber alles müssen die Datenkraken ja auch nicht bekommen. Was haben wir letztes Jahr bei Terminator gelernt: Genysis ist Skynet! :-))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *