#428 – Eddie The Eagle

Der Sneakpod ist beim Skispringen…

eddie-the-eagle

…in Oberstdorf und spricht über die Heldentaten von Eddie the Eagle dem berühmten britischen Skispringer. Im Anschluss wird der aktuelle Tatort besprochen und der Lieblingsfilm des Sneakpods The Rules of Attraction kurz angeschnitten. Natürlich kommt die Luminale, die in Frankfurt stattgefunden hat, in der Sendung vor, genau so, wie ein Umzug und ein Besuch in der heiligen Stadt Köln.

Eddie The Eagle

  • dt. Kino-Start: 31.03.2016
  • Länge: 106 min
  • Genre: Bio-Sport-Pic-Komödie
  • Regie: Dexter Fletcher
  • Drehbuch: Sean Macaulay, Simon Kelton
  • Darsteller: Taron Egerton, Hugh Jackman, Tom Costello Jr.
  • Sneak am: 16.03.2016

Punkte:
Robert: 8 /10
Stefan: – /10

In dieser Episode mit:
avatar Robert Krüger Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefan Giesbert
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

4 Gedanken zu „#428 – Eddie The Eagle

  1. MarioS

    Hallo, ich würde gerne hören was eure Hörer bei Amazon bestellen.

    Und in welchem anderen Podcast wird das aufgezählt?

    beste Grüße und ein entspanntes und erholsames Osterwochenende

    Antworten
  2. Christian

    Ich kommentiere ja eigentlich nur, wenn ich mindestens 3 Gründe habe… jetzt hatte ich 3, habe aber einen vergessen und kann nur 2 Dinge kommentieren.
    Stabhochsprung > Wenn man im höheren Alter – so wie ich Mitte 20 – da ma so die ersten Schritte macht, dann macht man das nicht mit einem Stab, sondern mit einem Tau, welches von der Decke hängt. Das simuliert den Stab und dann versucht man sich daran hoch zu ziehen und dann mit den Füßen vorweg über eine Schnur zu kommen. Tunlichst nur, wo sehr viele Matten liegen 🙂
    Bei Geschichten rund um Olympia viel mir noch die Geschichte von Kosta Kordalis (!) ein, der mal für Griechenland bei den Winterspielen als Langläufer gestartet ist, als Ergänzung der Rubrik Wissen was man nicht braucht…
    Das 3. will mir partout nicht mehr einfallen.
    Gruss

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.