#431 – Wie Männer über Frauen reden

Die beiden drei Sneakpodfreunde…

companisto-startet-erstmals-finanzierungsrunde-fuer-kinofilm


Robert und Stefan stürzen sich auf den Film Wie Männer über Frauen reden und Robert berichtet, wie er ihnen gefallen hat. Nach der Droge der Wahl, die von Dirk vom Anerzähler gesponsort wurde, spricht Robert über den Film Der Tod steht ihr gut und Stefan über den Frankfurter Tatort. Abschließend berichtet Stefan von seinem Besuch bei Sarah Kuttner und Robert wie er auf seinem Raspberry Pi 2 seine Medien auf einem btfs-Laufwerk in Plex unter Raspian verwaltet. verwendet. Nicht vergessen uns bei iTunes zu bewerten.

  • dt. Kino-Start: 12.05.2016
  • Länge: 89 min
  • Genre: Chauvie-Komödie
  • Regie: Henrik Regel
  • Drehbuch: Carsten Regel
  • Darsteller: Daniel Faust, Ellenie Salvo González, Florence Kasumba, Oliver Korittke, Frederick Lau, Kida Khodr Ramadan
  • Sneak am: 06.04.2016

Punkte:
Robert: 5,5/10
Stefan: – /10

In dieser Episode mit:
avatar Stefan Giesbert
avatar Robert Krüger Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

10 Gedanken zu „#431 – Wie Männer über Frauen reden

  1. Dennis

    Moin!
    Das Plex klingt nach einer interessanten Lösung, kannte ich noch gar nicht. Ich hatte mal Kodi getestet, aber nicht hinsichtlich einer Sortierung oder Streaming.
    Ich hoffe du hast noch Sicherungskopien deiner Medien, USB Hub klingt gefährlich.

    Ich hab auch noch ne schnelle Lösung: VLC mit aktivierem Webinterface, hat aber auch keine Extrafeatures. Eine ordentliche Ordnerstruktur ist also erforderlich.

    Cheers, Dennis

    Antworten
  2. Sebastian

    So, lange ists her von daher mal wieder einen Kommentar. Scheitert ja regelmäßig daran, dass man die Folgen unterwegs hört und dabei nicht schreiben kann.

    Welche Podcatcher benutzt ihr und warum?

    Über die Bar bezogenen Früchte von Stefans Kickstarter-Sucht würde ich mich in Cocktailpodcast Sonderfolge S3 freuen (oder einfach als Gequatsche im Sneakpod natürlich auch, aber Erfahrungsberichte was euch wirklich gefallen hat und was verpulvertes Geld war wäre schön)

    Auf den Amazon-Corner könnte ich getrost verzichten, wobei es natürlich dabei hilft den Affiliate-Link in Erinnerung zu halten. (Was in meinem Fall Steve Schneider für euch übernimmt, der es auf so nervigem Niveau treibt, dass es euch zufliesst.) Wobei mich ein Screenshot zum Amazon Affiliate Programm interessieren würde – welche Infos kriegt ihr?

    Antworten
    1. Robert

      Recht hast du.. dazu hätte ich was sagen müssen – hab ich im Eifer der Besprechung vergessen. Den fand ich toll, ich hab sogar in der Nacht noch danach bei Amazon gesucht. Leider gab es den (zumindest zu dem Zeitpunkt) nicht zu kaufen und dann hab ich es wieder aus den Augen (bzw. Ohren) verloren.

      Antworten
  3. BjoernHH

    Ihr habt gesagt, ich soll schreiben!
    Ich habe nämlich Rückstände und die Folge erst jetzt gehört.
    Also: Liverpool gegen Dortmund war nicht mehr so eine Überraschung.
    Aber ich hole langsam wieder beim Sneakpod auf.

    Am Wochenende ist in Hamburg Triathlon. Ihr seid nicht dabei, oder? Gleichzeitig ist Craft Beer Wochenende auf der Schanze (und der eher unbekannte Schlagermove).

    Antworten
  4. BjoernHH

    Alter! Ihr sprecht in der letzten halben Stunde eine fremde Sprache, scheint es mir.
    Einzelne Worte ergeben Sinn, aber die Gesamthandlung erschließt sich mir nicht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu BjoernHH Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.