#463 – Idiocracy

Aus einer dummen Zukunft…
terry-crews-in-idiocracy
…spricht der Sneakpod zu Euch und redet über Idiocracy, der auf wenig Gegenliebe stößt. Wesentlich besser kommen hingegen die Film Die üblichen Verdächtigen und The Big Short weg. Nach einem kurzem Ausflug in empfehlenswerte Podcast, sprechen Robert und Stefan über den aktuellen Tatort aus Wiesbaden, bevor Stefan allen Hörern die App Be My Eyes ans Herz legt. Mit einem Hinweis auf Roberts baldigen Geburtstag verendet die Sendung, wo sie begonnen hatte.

Idiocracy

  • dt. Filmstart: 25. Januar 2007
  • Länge: 85 min
  • Genre: Dystopischer Zukunftsquatsch
  • Regisseur: Mike Judge
  • Drehbuch: Mike Judge
  • Schauspieler: Luke Wilson, Maya Rudolph, Dax Shepard
  • Sneak am: –

Punkte:
Stefan: 3/10
Robert: 7,8/10

In dieser Episode mit:
avatar Robert Krüger
Hat Geburtstag
Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefan Giesbert
Macht Drinks
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

2 Gedanken zu „#463 – Idiocracy

  1. Dennis

    Moin!
    Na wenn man Idiocracy nur mit einem Auge schaut und nebenbei noch Fussball kuckt, dann wundern mich die 3 Punkte nicht. Schade, der Film ist ganz gut und ihr habt euch ja nen guten Zeitpunkt dafür ausgesucht. Glücklicherweise hatte ich ihn vor einigen Wochen auch nochmal gesehen und im Vergleich zu 2008 (geschätzt) war er nicht mehr so gut. Damals hab ich den richtig abgefeiert :), da wären auch volle 8 Punkte gerechtfertigt gewesen. Ich hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass Mike Judge da seine Finger drin hatte, das erklärt einiges.
    Leider wurde der Film von der Realität eingeholt, wie man hier ab 1:20 sehen kann. Und leider gibts bei Starbucks immernoch Kaffee.
    LG, Dennis

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Dennis Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.