#509 – Darkland

Spaß ist anders!

Es ist, wie es ist, und wir können es auch nicht ändern: Im Sneakpod geht es mal wieder düster zu. Das liegt einfach in unserer Natur und auch in Dänemark trägt man vorzugsweise schwarz: Der Sneakfilm Darkland ist erwartbar finster und als „frohsinnig und lebensbejahend“ beschreiben wir die Serie Helden am Herd auch nur, weil uns die Synonyme für „dunkel“ ausgegangen sind. In der Kategorie „Nicht-so-feel-good-Filme der Woche“ ansonsten vertreten: Darren Aronofskys mother!, The Hunger Games: Mockingjay Part II, Werner Herzogs Aguirre und Fitzcarraldo. Das eine oder andere Schmunzeln erlauben dagegen Bridget Jones’ Baby und (trotz drohender Sonneneruption) Herzogs Dokumentarfilm Lo and Behold (deutsch: Wovon träumt das Internet?).

Darkland:

  • dt. Filmstart: 12. Oktober 2017
  • Länge: 112 min
  • Genre: Rachedrama
  • Regisseur: Fenar Ahmad
  • Drehbuch: Fenar Ahmad, Adam August
  • Schauspieler: Dar Salim, Stine Fischer Christensen, Ali Sivandi
  • OV-Sneak am: 04. Oktober 2017

Punkte:
Robert: 7/10
Claudia: -/10

(Video)

In dieser Episode mit:
avatar Claudia Nördinger
avatar Robert Krüger Auphonic Credits Icon Bitcoin Icon Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
Links in diesem Artikel sind zum Teil Affiliate-Links. Durch die Verwendung dieser könnt Ihr den Sneakpod unterstützen.

Ein Gedanke zu „#509 – Darkland

  1. kuh

    Vom Herrn Herzog muss ich auch noch einiges nachholen, aber man sollte unbedingt Grizzly Man und Rescue Dawn gesehen haben. “Spaß ist anders!” gilt bei denen zwar auch, aber das ist kein Grund, die nicht zu sehen 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.